Für die Feuerwehr Erbach im Taunus ging es mit 21 Vereinsmitgliedern auf große Fahrt. Ziel war das Besucherbergwerk Grube Fortuna in Solms-Oberbiel. Dort angekommen ging es direkt in die Vollen: Helm auf, Jacke an und Abmarsch in die unterirdischen Gänge der Anlage. Interessante Original-Maschinen für den Abbau von Eisenerz und zahlreiche Informationen der deutschen Geschichte warteten auf die Vereinsmitglieder. Nach der 2stündigen Grubentour gab es für alle eine kleine Stärkung in der dortigen Gaststätte, bevor es weiter zum groß aufgerüsteten Museum des Besucherbergwerks ging: Alte Lokomotiven und Gleisspuren warteten darauf von den Mitfahrenden entdeckt und 
bewundert zu werden. Eine Lokfahrt sowie ein kurzes Kräftemessen auf der Draisine sorgten für allgemeine Belustigung - und siehe da: die Feuerwehrfrauen hatten hier eindeutig die Nase vorne.
Bei leckerer hessischer Küche wurde der Tagesabschluss im Restaurant Brauhaus Obermühle in Braunfels gemacht. Viele erheiternde Gespräche rundeten den Tag und Abend ab.
Gegen 22.00 Uhr ging es dann zurück nach Hause, wo alle 21 Vereinsmitglieder nach diesem spannenden Tag ins Bett fielen.
 
     
 
Text: Nadine Frantzki
Fotis: Feuerwehr Erbach
Folge uns