Viele Mitbürger möchten der Einsatzabteilung nicht beitreten aber die Feuerwehr ideell oder materiell unterstützen. Daher bietet sich hier die Möglichkeit, dem Feuerwehrverein passiv oder als förderndes Mitglied beizutreten. Nicht selten sind die Passiven als Helfer bei Vereinsaktivitäten eingeteilt und tragen so zum Gelingen bei. Durch die Beiträge der passiven und fördernden Mitglieder können wichtige Beschaffungen durchgeführt und damit die Schlagkraft deutlich gesteigert werden.

Zur Unterstützung des Brandschutzes und um den ehrenamtlichen Feuerwehrkräften einen gesellschaftlichen Rahmen zu geben, wurden privatrechtliche Feuerwehrvereine gegründet. Für die Einsatzabteilung der Feuerwehren Bad Camberg bestehen sechs Vereine.
Diese nehmen keine operativen Einsatzaufgaben wahr, fördern jedoch das Feuerwehrwesen durch:

  • Finanzielle Unterstützung der kommunalen Feuerwehr im Bereich hilfreicher nützlicher, aber nicht zwingend erforderlicher Ausstattung.
  • Förderung der Gemeinschaft der ehrenamtlichen Angehörigen der kommunalen Feuerwehr durch die Organisation und Trägerschaft von Festveranstaltungen, Ausflügen u.ä.
  • Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung für die kommunale Feuerwehr

Die Finanzierung dieser Aufgaben wird ermöglicht durch Spenden und durch Erlöse aus Veranstaltungen.

 

Wie jedes Jahr findet am letzten Sonntag im August der Tag der offenen Tür der Freiwillige Feuerwehr Würges statt: So öffnet sie am 25.08.2019 ihre Tore und lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich dazu ein.

Ab 10.30 Uhr kann man sich rund um das Feuerwehrhaus in der Schulstraße 75 über die vielfältige Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr informieren, ihre Einsatzfahrzeuge besichtigen und sich dabei die technische Ausstattung erklären lassen. Wer an einer aktiven oder passiven Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Würges interessiert ist, hat so auch Gelegenheit sich vor Ort alles einmal anzusehen.

Die Jugendfeuerwehr kümmert sich um die Kinderbelustigung und hat wieder einiges für Draußen und Drinnen vorbereitet. So können die kleinen Besucher sich auf der Hüpfburg im Garten austoben, mit Bobbycar-Feuerwehrautos fahren und im Jugendfeuerwehrraum malen und zeichnen. Vielleicht ist ja auch der eine oder andere der kleinen Besucher an einem Eintritt in die Kinderfeuerwehr interessiert und möchte den Tag nutzen, um sich mit seinen Eltern darüber zu informieren. Betreut durch Mitglieder aus der Einsatzabteilungen werden Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren an die Arbeiten der Freiwilligen Feuerwehr herangeführt. Die Kinderfeuerwehr trifft sich alle 14 Tage freitags von 16.30 bis 17:30 Uhr.

Für das leibliche Wohl ist am Tag der offenen Tür natürlich auch bestens gesorgt, es gibt Schnitzel, Steaks und Bratwurst mit diversen Beilagen und verschiedene Getränke. Die Kuchentheke, die sich wie immer im Inneren des Feuerwehrhauses befindet, ist mit vielen selbst gebackenen Kuchen wieder reich bestückt, und Kaffee gibt es dazu natürlich auch dazu. Die Freiwillige Feuerwehr Würges freut sich auf Ihren Besuch.

 

 

Bild & Text von Helmut Thies

Das von Rainer und Ute Wengenroth für die Bad Camberger Feuerwehr geschaffene, etwa vier Quadratmeter große Bild ziert nun den Schulungsraum der Wehr.

Ab sofort können Drucke der Collage auf Leinwand in der Größe von 43 X 60 cm erworben werden. Die Auflage ist auf 112 Stück limitiert, der Preis für ein Bild beträgt 112 €.Der Erlös geht an die Feuerwehr Bad Camberg !

Weiterlesen ...

Bilder & Text von Helmut Thies

Bad Camberger beim Jubiläum aktiv dabei

150 Jahre wurde die Feuerwehr der Partnerstadt alt und 50 Jahre die Jugendfeuerwehr. Daher waren auch die Bad Camberger Wehren eingeladen, bei der Gestaltung der Feierlichkeiten mitzuwirken. Die Feuerwehrfreundschaft zwischen den beiden Kurstädten wird hauptsächlich von der Feuerwehr Erbach getragen, die auch das größte Kontingent der Mitreisenden stellte.
Das Jubiläum wurde an zwei Tagen gefeiert. Am Freitagabend fand ein Festabend statt, an dem u.a. über 150 Jahre Feuerwehrgeschichte und 50 Jahre Jugendfeuerwehr berichtet wurde. Der Bad Camberger Stadtbrandinspektor Richard Burbach, Tizian Burbach und Sven Held überreichten der Feuerwehr Bad Sulza eine Collage mit Widmung des Magistrates und der Feuerwehren der Stadt Bad Camberg sowie einen Minischlauch für die Jugendfeuerwehr.

Weiterlesen ...

Bilder & Text von Helmut Thies

Ein Kunstwerk für die Wehr wurde geschaffen

Die bekannten gelben Plakate kündigen es an: Am 12. Mai findet rund um das Feuerwehrhaus der Bad Camberger Kernstadt an der Pommernstraße der alljährliche Tag der offenen Tür statt. 

Vernissage

In diesem Jahr beinhaltet er eine Besonderheit: Das Künstlerpaar Rainer und Ute Wengenroth haben eine ca. 2,00 X 2,40 m große Collage mit Motiven der Feuerwehr und der Stadt Bad Camberg geschaffen, die im Rahmen einer Vernissage präsentiert wird. Darüber hinaus stellen die Künstler im frisch renovierten Schulungsraum eine große Anzahl ihrer Werke aus. Kleinere Ausgaben des Bad Camberger Werkes sind zu erwerben.

Kinderfeuerwehr erstmals dabei

Die im vergangenen Jahr neu gegründete Kinderfeuerwehr hat im ersten Jahr ihres Bestehens eine erstaunliche Entwicklung erfahren und präsentiert stolz ihren eigenen Infostand. Gezeigt werden die Aktivitäten dieser jüngsten Feuerwehrabteilung im Alter von sechs bis zehn Jahren. Höhepunkt der Aktivitäten der Kinder ist die Weihe der neuen Fahne und des Wimpels, bei der alle in ihrer brandneuen Schutzkleidung antreten.

Weiterlesen ...

Seite 1 von 2

Folge uns
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.