Bild & Text von Helmut Thies

„Wir wissen, was wir an Euch haben“, so schilderte Stadtverordnetenvorsteher Heinz Schaus die Auffassung des städtischen Parlaments den anwesenden Feuerwehrleuten. Er bewertete anerkennend die permanenten Leistungen der Wehren und brachte den Dank der Stadtverordnetenversammlung zum Ausdruck. Bürgermeister Jens-Peter Vogel stellte dar, dass Außenstehende den Aufwand hinter den Einsätzen nicht erahnen können. Während die Stadt die notwendigen Investitionen tätigt, wird die erforderliche Manpower durch die Ehrenamtlichen erledigt. In einigen Familien ist die Mitwirkung in der Feuerwehr seit Generationen Ehrensache. Er bedankte sich bei den Familien, die den Einsatzkräften den notwendigen Rückhalt gewähren.

Weiterlesen ...

Bild & Text von Helmut Thies

Zur Jahreshauptversammlung der Bad Camberger Wehren begrüßte Stadtbrandinspektor Richard Burbach die Aktiven der Einsatzabteilungen aller Stadtteilwehren sowie die Mitglieder aus den Ehren-und Altersabteilungen. Als Gäste waren Stadtverordnetenvorsteher Heinz Schaus, Bürgermeister Jens-Peter Vogel, Kreisbrandinspektor Georg Hauch, der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Holger Jung, Kreisfeuerwehr-Pressesprecher Yannik Silbereisen und Heike Niehörster vom Ordnungsamt gekommen.

Weiterlesen ...

Bilder und Text Feuerwehr Oberselters

Bad Camberg-Oberselters:

Was tun, wenn man sich verletzt hat? Wann braucht man Verbände und wie legt man sie an? Neugierig schauen die Jungen und Mädchen auf die vielen verschiedenen Verbandpäckchen, die vor ihnen auf dem Tisch liegen. Ella berichtet: „Ich will einmal Ärztin werden“, 

Erste Hilfe ist nicht nur für Erwachsene wichtig. Auch Kinder können schon sehr früh lernen, was im Notfall zu tun ist.

Weiterlesen ...

Bilder & Text von Helmut Thies

Alljährlich üben die Katastrophenschutz-Löschzüge der Städte und Gemeinden Bad Camberg, Selters, Hünfelden, Villmar und Limburg zusammen mit jeweils einem Sanitäts-oder Betreuungszug gemeinsam. Die unter dem Namen „Südkreisübung“ bekannte Veranstaltung fand am Samstag, dem 13. April auf dem Gelände des städtischen Bauhofs statt. In Hessen sind die Kommunen gehalten, jeweils einen Katastrophenschutz-Löschzug zu stellen. Diese Züge dienen dazu, auch in weiter entfernte Schadensgebiete zu fahren, um das dortige Personal in Großschadenslagen zu unterstützen.

Weiterlesen ...

Text von Helmut Thies | Bild von Feuerwehr Bad Camberg

Feuerwehr absolviert Fahrsicherheitstraining

Einsatzfahrzeuge mit bis zu neun Personen Besatzung und Gewichten von 3,5 bis rund 15Tonnen, auf den Fahrerinnen und Fahrern lastet eine besondere Verantwortung, besonders im Einsatzfall. Durchschlängeln im Stadtverkehr, kilometerlange Anfahrten auf der Autobahn bei oft nur unzureichend gebildeten Rettungsgassen, Fahren unter Witterungsbedingungen, bei denen man privat besser zu Hause bleibt, der Job ist nicht leicht.

Weiterlesen ...

Seite 4 von 10

Folge uns
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Zustimmung