Geschrieben von Pressestelle PD Limburg-Weilburg
Erstellt: 12.01.2015 | 14:48 Uhr

Sonntag, 11.01.2015, 13.45 Uhr
Bad Camberg

In der Bahnhofstraße versuchte am Sonntagmittag ein Mann in die Apotheke einzubrechen. Der Inhaber überraschte den Täter, als dieser mit einem Messer am Schließzylinder manipulierte.

Der mutmaßliche Einbrecher flüchtete zunächst zu Fuß, ist dabei aber von dem Geschäftsmann und einem weiteren Zeugen mit Hund verfolgt und in der Nähe festgehalten worden. Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen den bereits polizeibekannten 47-Jährigen fest und brachten ihn zur Dienststelle nach Limburg. Da er unter Alkoholeinwirkung stand wurde eine Blutentnahme angeordnet. Nach Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung wurde er entlassen.

Folge uns
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Zustimmung