Feuerwehren in Bereitschaft

 

von Helmut Thies

Bad Camberg
Als am Sonntagabend (06.07.2014) ein Unwetter mit Stürmen, Starkregen und Gewitter über Hessen hinweg zog, wurden die Stadtteilfeuerwehren Camberg und Erbach vorsorglich in die Feuerwehrhäuser beordert, um schnell und flexibel den Schutz der Bevölkerung sicherstellen zu können.

Nach Auswertung der vom Deutschen Wetterdienst zur Verfügung gestellten Wetterdaten konnte Stadtbrandinspektor Christoph Schmitt nach Rücksprache mit dem Landkreis bei nachlassendem Unwetter nach einer halben Stunde Entwarnung geben und die Einsatzkräfte nach Hause entlassen.

 

Folge uns
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Zustimmung