Bild von A. Rembser & Text von H. Thies

Am späten Freitagabend geriet auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Köln ein PKW in Brand. Die alarmierte Feuerwehr Bad Camberg löschte die Flammen. Wegen der giftigen Verbrennungsprodukte, die bei Fahrzeugbränden entstehen arbeiten die Einsatzkräfte unter von der Umluft unabhängigen Atemschutzgeräten.

An diesem Freitag mussten die Autofahrer auf dem heimischen Autobahnabschnitt vom Wiesbadener Kreuz bis Limburg in beiden Fahrtrichtungen wegen mehrerer Staus besondere Geduld aufbringen.  

Die Einsatzkräfte sind mit Atemschutzgeräten ausgestattet und bekämpfen den PKW-Brand.

Folge uns
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Zustimmung