Bilder & Text von Helmut Thies

Am vergangenen Donnerstag musste ein Rettungshubschrauber bei Dunkelheit auf dem Bad Camberger Sportplatz landen. Den Patienten brachte der Rettungsdienst per Fahrzeug. Nach erfolgter Übergabe flog der Hubschrauber zu einer Klinik.

Für die Ausleuchtung des Landeplatzes sorgte die Feuerwehr Bad Camberg.

 Die Besatzung des Rettungshubschraubers, bestehend aus Pilot, Arzt und Notfallsanitäter hat den Patienten übernommen und fliegt ihn zu einer Klinik

Folge uns
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Zustimmung